Tradition und Leidenschaft.

Mit Herzblut für den Pferderennsport

Der Rennclub Saarbrücken wurde 1891 gegründet. Nach mehr als einem Jahrhundert zählt er auch heute noch zu den wenigen etablierten Austragungsorten für Galopp- und Trabrennen im Südwesten Deutschlands. Jährlich zieht der Club mit seinen Veranstaltungen etwa 40.000 Besucher zu den Rennen nach Güdingen. An vier Renntagen, die traditionell zu Ostern, Pfingsten, Mariä Himmelfahrt und Mitte Oktober ausgetragen werden, wird die Rennbahn zum Tummelplatz für Pferdebegeisterte, Familien, Kinder und Wettfreunde. Die Rennbahn ist dabei nach wie vor ein Ort, an dem jedermann seine Leidenschaft für schnelle Pferde sowie für Spannung und Spiel ausleben kann. Champagner gibt es hier genauso wie Bier, erlesene Canapés und saarländische Rostwurst.

Der Vorstand

heinz

Ulrich S. Heinz

Präsident

schmeer

Werner Schmeer

Vorsitzender Pferderennsport

LY-Ursapharm_Magazin_2017_II_Inhalt.indd

Boris Röder

Marketing