Presseinformation

Sparkassen-Renntag
in Saarbrücken-Güdingen
am Pfingstsonntag, 31. Mai 2020 fällt aus

Auch der für Pfingstsonntag, 31. Mai 2020 geplante 22. Sparkassen-Renntag auf der Rennbahn in Saarbrücken-Güdingen muss wegen der Corona-Situation leider ausfallen. Das vor wenigen Tagen ausgesprochene Verbot von Großveranstaltungen zwingt den Rennclub Saarbrücken zu dieser Maßnahme. 

Eine Durchführung ohne Zuschauer ist aus wirtschaftlicher und operativer Hinsicht nicht möglich. Die Entscheidung, nach dem 17. LOTTO-Renntag (am Ostermontag, 13. April) auch den 22. Sparkassen-Renntag abzusagen, war alternativlos. 

Der Rennclub Saarbrücken bedauert diese Entwicklung zutiefst – für alle Turffreunde und unsere langjährigen Sponsoren, denn die Vorfreude auf den Start der Rennsaison in Güdingen war groß und die Vorbereitungen liefen seit Monaten auf Hochtouren. Selbstverständlich steht der Schutz der Gesundheit und die Eindämmung der Pandemie an allererster Stelle sämtlicher Entscheidungen.

Der Rennclub Saarbrücken hofft, zumindest den 10.Tag der Saarwirtschaft am 15. August 2020 durchführen zu können, doch hängt das davon ab, ob sich an der aktuellen Vorgabe noch etwas ändert, denn es wurde ein Verbot aller Großveranstaltungen bis zum 31. August 2020 ausgesprochen,  

Wir wünschen allen  Freunden des Galopp- und Trabrennsports beste Gesundheit, in der Hoffnung, bald wieder spannende Rennen in Saarbrücken austragen zu können.


Renntage 2020:

10. Tag der Saarwirtschaft – Sport meets business and economy.
Maria Himmelfahrt, 15.08.2020

Kontakt

Geschäftszeiten
Dienstag, Mittwoch und Donnerstag: 9:00 – 13:00 Uhr

Anschrift
Großblittersdorfer Straße 329
66130 Saarbrücken
Telefon: 0681-761930